Die neue Wingfoil-Saison 2022 steht vor der Tür!

Veröffentlicht am: 3. April 2022|Kategorien: Allgemein, Kurse|Tags: , , |
Malte SUP Flat Pumping Binnensee
Nina Pumpen Binnensee
Von unserer Wingfoilschulung am Binnensee

DIE NEUE WINGFOIL SAISON 2022 STEHT VOR DER TÜR

Ein Update zu unserer Saisonvorbereitung. Seid gespannt!

Bist du genauso heiß wie wir auf die neue Saison 2022?! Wir können es kaum abwarten mit euch in die neue Wingfoil-Saison 2022 zu starten und möchten dich jetzt schon mal Updates und News versorgen. Wo fangen wir bloß an? Es gibt viel zu erzählen.

Anfang November hatten wir unsere letzten Kurse, danach ging es erstmal für alle in eine kleine Winterpause. Lange die Füße still halten können wir aber nicht, denn auch in den Wintermonaten steht immer genug auf dem Plan: selber auf`s Wasser gehen, um zu trainieren, Ideen sammeln für Kurse/ für die Schule, Büro, Marketing, Social Media etc… Langeweile kommt nicht auf :-)

_

Und was haben unsere Lehrer gemacht? Ein kleiner Rückblick:

Unser Lehrer Daniel hat hier in Deutschland die Stellung gehalten und ganz schön durchgezogen! In diesem Winter hatten wir für fortgeschrittene Wingfoiler eine „Winter-Special-Einheit“, die Daniel übernommen hat. Und es gab tatsächlich einige Verrückte, die auch im Winter nicht genug vom Wingen bekommen ;-)

Unsere Lehrer Max hat sich mit seinem Camper erstmal auf den Weg nach Portugal und Spanien gemacht und dort die Wing-Spots ausgecheckt. Auch er hatte eine neue Challenge: Surffoilen! Er hat also ziemlich viel trainiert und viel gelernt, was er an euch in den Kursen weiter geben kann. Seit März zieht er auch schon wieder durch und schult ebenfalls die Winter-Special-Einheiten.

Auch Kim hat fleißig trainiert – sowohl im Kalten als auch im Warmen ;-) Eigene Wasserzeit ist für uns so wichtig, um weiter zu üben, Manöver zu lernen und zu schauen welche Tipps und Tricks wir euch noch an die Hand geben können. Außerdem hat Kim die Zeit im Winter genutzt, um Ideen bzgl. Wingfoil Camps zu sammeln – seid gespannt, was da noch auf euch zu kommt.

Malte und Nina haben die Wintermonate in Nicaragua verbracht. Wunderschön, um zu verschnaufen und zu arbeiten! Malte war eigentlich nur auf dem Wasser zu finden. Um sein Wissen über das Foilen zu erweitern, hatte er eine neue Challenge: SUP-Foilen Und SUP Flatwater Pumping. Sowohl in der Welle als auch im Flachwasser hochpumpen. Ziel ist das Downwindfoilen, was nicht nur in der Karibik möglich ist, sondern auch hier bei uns auf Fehmarn auf der Ostsee. Genau diese Wasserzeit und die Challenges sind das, woraus neue Ideen und Visionen sprießen! Bald findest du einen weiteren tollen Beitrag von Malte über die Faszination und die unendlichen Möglichkeiten des Foilens.

DAS ERWARTET DICH

Saison-Start mit allen Kursformaten ab dem Oster-Wochenende!

Bald geht die neue Wingfoil-Saison 2022 los! Langsam sind alle aus unserem Team wieder auf Fehmarn vereint und auch unsere Boote und Busse erwachen aus dem Winterschlaf. Ab 15.04.2022 starten wir mit unseren Kursen, egal ob Einsteiger oder fortgeschrittener Foiler, für jeden gibt`s das passende Kursformat. Checkt unsere Kurse aus: https://wingfoil-fehmarn.de/kurse/

_

Neues F-One Material 2022.

Natürlich haben wir auch in dieser Saison wieder das neuste F-One Material für euch am Start. So langsam kommen alle Lieferungen an und die Jungs haben schon den neuen Strike V2 getestet. Schon in den letzten beiden Saisons hatten unsere Schüler schnelle Lernfortschritte mit dem F-One Material. Es bietet einfach die perfekten Anfänger-Set Ups. Genauso aber auch für erfahrene Foiler, die mehr Performance möchten. Wir beraten euch auch gerne! https://www.f-one.world/foil/wing-surf/

Neues Kursformat: SUP Foil Kurse.

Ja, richtig gelesen! Es gibt auch in diesem Jahr wieder ein neues Kursformat. Im letzten Jahr sind wir ja schon mit dem Wakepark durchgestartet, um ein mega effektives Foil Training anzubieten (Schaut es euch hier an: https://wingfoil-fehmarn.de/kurse/ )

Dieses Mal wirds noch verrückter: SUP Foil Flatwater Pumping! Für alle, die nicht genug bekommen und noch mehr Foilen möchten. Egal ob Ost- oder Nordsee oder an Seen in Süddeutschland, es bieten sich so viele Möglichkeiten. Man braucht keinen Steg oder Anleger so wie beim „normalen“ Pumpen. Einfach das Paddel und los gehts. Zudem ist Flatwater Pumping quasi nur die Spitze vom Eisberg ;-) Sobald du das Hochpumpen im Flachwasser gut beherrscht, geht es ab auf die offene See. Du kannst Wellen/ Wogen anpaddeln und diese einfach abreiten. Das allergrößte Ziel bzw. die größte Challenge ist das Downwindfoilen. Endless die Wellen/ Wogen verbinden und abreiten. Puh, also wenn das nicht gut klingt…

Checkt hier den Blog Beitrag zum SUP-Flatwater-Pumping aus.

Wir halten dich auf dem Laufenden!

Teile unseren Blogbeitrag!

Ähnliche Beiträge