Welches Material ist für die Schulung das Beste? Wingfoilen

Veröffentlicht am: 9. April 2021|Kategorien: Allgemein, Kurse|Tags: , |
Schulungsmaterial Wingsurfen
Signature Foils Burgtiefe
F-One Rocket Wing Board

Welches Material ist für die Schulung das Beste? Wingfoilen

Das richtige Material ist gerade am Anfang enorm wichtig. Der Schüler lernt auf gut eingestelltem und auf ihn zugeschnittenem Material wesentlich schneller Wingfoilen als auf „irgendwas günstigem“. Aber welches Material ist denn für die Schulung das Beste?

Blogbeitrag geschrieben vom Gründer Malte Krummradt

Diese Erfahrung haben wir bei der Schulungssaison 2020 schon häufiger gemacht. Das Material muss stimmen. Gerade in der Gründungsphase der Schule im Jahr 2019 habe ich sehr viel herumexperimentiert. Welche Boardgröße, Mastlänge, Foilgröße, und was überhaupt für andere Parameter sind noch so wichtig?

Wir schulen Euch mit dem besten Material am Markt. Unserer 3 TOP Brands für die Wingfoil-Schulung sind F-ONEDUOTONESIGNATURE 

Jede Marke für sich ist sehr weit entwickelt und zählt zu den weltweiten TOP Marken.

Duotone

Duotone Wingkites sind enorm effiziente Wings, die dem Windfoiler mit Windsurf-Vorerfahrung ein durchaus gewohntes Gefühl vermitteln. Der neue „Slick“ ist ein sehr kompakter, steifer Wing mit Schwerpunkt für den ambitionierten / talentierten Rider, oder Profi. Durch den „Boom“ hat der Fahrer ein komplett freies Grifffeld zur Verfügung. Bei Bedarf oder speziellem Wunsch nehmen wir ihn auch mit zum schulen. Natürlich auch, wenn ihr den Wing mal im Privatunterricht probieren möchtet. Generell macht es aber schon Sinn, dass wir hauptsächlich Schlaufen-Wings nutzen für die Schulung. Diese Wings haben für die Schulung viele Vorteile und sind einfacher zu kontrollieren. So auch bei Duotne der UNIT Wing.

F-One

Das F-One Wingfoil Material ist zum Wingsurfen oder Wingfoilen sehr weit entwickelt. F-One war ganz am Anfang bei der Entwickung von geeignetem Material mit dabei. Zusammen mit Duotone und Fanatic. Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen: Jeder fühlt sich wohl. Egal ob Wing „Strike oder Swing“ oder bei den Boards und Foils. Das Fahrgefühl ist „draufstellen und losfahren“. Genau das ist die Philosophie bei F-One.

F-One hat von Anfang an darauf gesetzt, leicht zu kontrollierendes Material zu entwickeln. Keiner der das F-One Material in die Hand nimmt, kommt „gar nicht klar“. Es ist logisch, dass dieser neue Sport die ersten Jahre zu über 90% den Einsteigern gewidmet ist und das Material auch genau diese Interessenten abholen muss.

Das gilt auch für die Schulung. F-One hat als einziger Hersteller weltweit eine sehr komplette und geeignete Produktrange für Schulen. Wir verwenden das Board „Rocket Air“ 7.11 sehr viel, da es optimal für den Einsteiger ist. Gerade die ersten male abhben vereinfacht das Board durch die Länge. Die Länge des Boards hilft auch beim „wiederaufsetzen“. Der Schüler liegt einfach viel weniger im Wasser und hat durch die 180 Liter Volumen schnelleren Lernerfolg. Das Board hat keine scharfen Kanten und ist mit Luft gefüllt ist. Sehr sicher im Handling für den Einsteiger. Auch wenn es mal irgendwo gegen haut: Man kann sich nicht daran verletzen.

Das weltweit erste Schulungsboard für die Wingfoil- / Wingsurf Schulung kam aus dem Hause F-One im Jahr 2019 !! Dieses Jahr (2021) geht das Modell „Rocket Air“ in die 2. Runde. (https://www.f-one.world/product/rocket-air/) Mit verbesserten Inserts zur Mastbefestigung wieder ein Schritt vor allen anderen.

Signature Performance Foils

Signature steht für Qualität und einzigartige Performance.

Signature ist weltweit führend im Bereich Surf-Foilen und setzt neue Maßstäbe in Performance und Qualität. Die Foils sind einzigartig in ihrer Beschaffenheit. Von Profis für Profis. Als die „Pioniere der Performance-Orientierten Foils“ bekannt, ist Signature seit 2012 im Bereich Foilen am Start.

Europaweit orientieren sich Hersteller an diesen Foils. So brachte Signature das Erfolgsmodell „Albatross“ schon 2018 auf den Markt. Hier in Europa wussten die Hersteller zu dieser Zeit noch gar nicht was „High-Aspekt“ überhaupt bedeutet. Heute ist bekannt: Gute High-Aspekt-Foils stehen für Performance, Geschwindigkeit und lange Gleitphase.

Das optimale Foil zum Wingfoilen / Surffoilen / SUP-Foilen & Pumpen  

Die Foils haben ihren Ursprung beim Surffoilen. Als einer der TOP – Marken im Surffoilsport, auch „Prone-Surfen“ genannt, sieht man die Foils oft zusammen mit sehr guten Fahrern and Stränden auf dem ganzen Globus verteilt. Afrika – Hawaii – Australien – Neuseeland und Europa.

Signature ist ein Familienunternehmen, dass ihren Sitz in Südafrika hat. Von hier aus ist es nie weit zum Spot. Testen kann man dort das ganze Jahr über.

Das Fahrfeeling ist überwältigend und die Performance spürbar anders. Schneller, höher und auch weiter bringen dich gute Foils tatsächlich, denn: Je besser das Foil, desto weniger Krafteinsatz für deine Arme. Warum? Na der Wing möchte dich permanent auf dem Halbwindkurs beschleunigen. Hast du ein ineffizientes Foil, klappt das aber nicht. Das Resultat is immer das gleiche: Viel Zug auf den Armen. Um sie zu entlasten wählst du ein gutes, schnelles Foil das wenig Reibung erzeugt.

Weitere Infos findest du auf: www.signaturefoils.de

Wir bringen dich auf’s Foil!

Teile unseren Blogbeitrag!

Ähnliche Beiträge